2017 … 2019 Entwicklung eines webserver-basierten modularen Reglers

Eingetragen bei: Desinfektionsanlagen, Referenzen | 0

Im Angestellten-Verhältnis innerhalb der Dosatronic GmbH in der Position des Technischen Leiters habe ich die Entwicklung eines Reglers im Slogan „INTERNET OF WATER“ initiiert, vorangetrieben und den anfangs angestrebten Status abgeschlossen. Zuvor hat die Dosatronic GmbH eine Vielzahl fremder Marken eingekauft und als OEM-Produkt vertrieben. Die größte Schwäche dieser Geräte war die fehlende Kommunikation mit dezentralen Systemen. Als zweite Schwäche wurde die Kommunikation mit dem Bediener über die zeilen-orientierte Bedienung identifiziert. Die Zielstellung war also ein modularer Regler mit einem integrierten Webserver, der die Kommunikation auf HTML-Basis ausführt. Die Funktionen dieses Reglers sind im Detail hier beschrieben.

2014 … 2017 Ionenspezifische Nährlösungssteuerung – Dosierungsbausteine

Eingetragen bei: Desinfektionsanlagen, Referenzen | 0

Gemeinsam mit der Humboldt Universität zu Berlin wurde das Projekt „Entwicklung einer Anlage zur ionenspezifischen Steuerung der Ernährung von Kulturpflanzen beim Anbau in Gewächshäusern“ fortgeführt. Das Kooperationsprojekt befasste sich mit der Entwicklung einer Anlage zur ionenspezifischen Steuerung der Ernährung von Kulturpflanzen beim Anbau in Gewächshäusern. Diese Aufgabenstellung teilte sich in 3 Bereiche: 1. Ionenselektive Messung der vorhandenen chemischen Parameter in der Nährlösung von Gewächshauskulturen. 2. Ermittlung der Sollwerte für die chemischen Parameter als Differenz aus Mess-Wert und wachstums-abhängigem Sollwert. 3. Dosierung der Einzelkomponenten in den Kreislauf.

2015 und 2016 Ozon in Wasserflaschen messen und regeln

Eingetragen bei: Desinfektionsanlagen, Referenzen | 0

In einem Stadtteil von Bangkok steht die Brauerei „Pathumthani Brewery Co. Ltd.“. Vor mehr als 10 Jahren wurde die Brauerei von einem deutschen Unternehmen erbaut. Der Bauleiter von damals ist heute in Bangkok verheiratet und berät das königliche Unternehmen noch heute. Neben dem Bier wird auch Geld mit Wasser-Flaschen verdient. Kurz vor der Abfüllung wird das Wasser mit Spuren von Ozon versetzt.

2015 Brunnenwasser für Brauerei mit Chlordioxid desinfizieren

Eingetragen bei: Desinfektionsanlagen, Referenzen | 0

Im Hochland von Äthiopien entstand 2015 die vermutlich weltgrößte Brauerei der Firma Dashen. In einer sonst sehr wasser-armen Umgebung wurden Brunnen gebohrt, die täglich mehrere tausend Kubikmeter Wasser fördern. 132 km oder 150 Minuten mit dem Auto entfernt, außerhalb der Stadt Debre Birhan („Berg des Lichtes“), wurde neben den Brunnen ein großes Gelände für die Brauerei erschlossen. Hier trafen traditionelle afrikanische Lebensweisen auf europäische Technologie.

error: Alert: Content is protected !!